Aufnahmeprüfung FH Technikum

Hier erfährst du alle wichtigen Eckdaten zu deinem Wunsch-Studium an der FH Technikum Wien:

1.) Anmeldung und Termine
2.) Vorbereitung
3.) Schriftlicher Aufnahmetest und Interview
4.) weitere Informationen und Links

Anmeldung:

Die Bewerbungsfristen für 2017/18 finden Sie auf online auf der Website der FH Technikum.


Anmeldung ausschließlich online unter auf der Website der FH Technikum.
Diverse Zeugnisse werden direkt über das Onlineformular eingereicht!
 


Voraussetzungen:
• Matura (HTL1 -, BHS- oder AHS-Matura) oder gleichwertiger (auch ausländischer) Abschluss
• Berufsreifeprüfung oder facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung
• ohne Matura: facheinschlägiger Lehr-, BMS- und Werkmeisterabschluss mit Zusatzqualifikation (Studienberechtigungsprüfung oder Qualifikationsprüfung der FH Technikum Wien)


Etwaige Nachweise sind bis voraussichtlich spätestens August 2017 zu erbringen.
 


ACHTUNG: In einigen Studienrichtungen werden Teile eines Studiums angerechnet und es ist ein Quereinstieg in ein höheres Semester möglich!

siegel ifs 2011 2

Vorbereitung:

Mit gezielter Vorbereitung bist du deinem Ziel einen Schritt näher!


Bei den IFS Studentenkursen - Institut Dr. Rampitsch können wir euch durch unsere Erfahrung und unsere geschulten Trainer optimal vorbereiten.

Der Kurs bereitet dich gezielt auf die Testbereiche der schriftlichen Aufnahmeprüfung an der FH Technikum Wien für alle Studienrichtungen vor.
Insbesondere die Teilbereiche der Mathematik und des schlussfolgernden Denkens werden behandelt, um eine umfassende Prüfungsvorbereitung zu gewährleisten. Des Weiteren werden auch die notwendigen Englischkenntnisse wiederholt.

Erkundige dich über aktuelle Termine und Kursangebot über die Website www.studentenkurse.at, per Mail an wien@studentenkurse.at oder telefonisch unter 01/5854090.
 

Schriftlicher Aufnahmetest und Interview:

Termine: je nach Studienrichtungen gibt es ein bis vier Termine für die Reihungstests der unterschiedlichen Studienrichtungen zwischen März und September 2017. „Check-In“: ab 1 Stunde vorher

Die Bekanntgabe von Uhrzeit und Ort erfolgen mit der Einladung zum Reihungstest, nach Einlangen der Bewerbungsunterlagen.

Mitzubringen: schwarzer Fineliner, Korrekturflüssigkeit/-roller, amtlicher Lichtbildausweis, sonstige Unterlagen laut Informationsschreiben, eventuell Wasserflasche und Traubenzucker!

Der Test dauert etwa 2 Stunden und setzt sich aus verschiedenen Teilgebieten zusammen. Die Fragen werden einzeln oder in Gruppen per Videoprojektion (Beamer, helle Schrift auf dunklem Hintergrund) präsentiert, die Antworten erfolgen per Multiple Choice (meist fünf Auswahlmöglichkeiten) auf einem computerlesbaren Antwortbogen. Beachte die jeweilige Markierungsvorschrift!
Ein Verlassen und Wiederbetreten des Saals (Toilette) ist erlaubt, aber man darf dabei nichts mitnehmen (insbesondere der Antwortbogen muss am Arbeitsplatz verbleiben).
 


Der Aufnahmetest enthält einige Untertests, die aus diversen Intelligenztestbatterien bekannt sind:

  • Mathematik
  • Englisch
  • Schlussfolgerndes Denken
  • Physik und technisches Allgemeinwissen


Der Untertest des schlussfolgernden Denken ist gut trainierbar. Mit den geeigneten Strategien können hier nach einigen Übungsphasen bereits deutliche Leistungsverbesserungen erzielt werden. Auch auf die Teile Mathematik, Englisch und Physik kann man sich mit den richtigen Lernstrategien gut vorbereiten.
Das Resultat wird einige Zeit nach dem Test zusammen mit dem Termin für das persönliche Gespräch mitgeteilt.