Aufnahmeprüfung MedAT

medizin original

Auch 2018 findet wieder der Aufnahmetest für das Medizinstudium statt und eines ist klar: Der Weg ins Medizin-Studium bleibt hart. Die Studienplätze sind begrenzt (vermutlich weiterhin auf 1.620 Plätze), StudienwerberInnen haben ein mehrstufiges Testverfahren zu absolvieren.
Umfassende Information und effiziente Vorbereitung sind nötig, um deine Chance auf einen Studienplatz zu wahren. Die IFS Studentenkurse steht dir hilfreich zur Seite, stellen Informationen, kostenlose Online-Probetests und aktuellste Vorbereitungskurse zur Verfügung, damit du keine Fristen und Termine verpasst und top vorbereitet den Weg zum MedAT antrittst.

Testaufbau

Der Aufnahmtest 2018 setzt sich vermutlich aus folgenden Untertests zusammen, die getrennt nach Human- und Zahnmedizin eine unterschiedliche Gewichtung haben (% in Klammer). Ergänzend zu "Sozialem Entscheiden" ist 2017 der neue Untertest "Emotionen erkennen" hinzugekommen. Sollten die Prüfungsmodalitäten für 2018 noch geändert werden, so wirst du hier natürlich sofort darüber informiert. Genaue Infos der Universitäten folgen bis Ende Februar 2018!

Wissenstest/BMS (30 %): Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Kognitive Fähigkeiten/Fertigkeiten (30 %):

  • Zahlenfolgen
  • Gedächtnis & Merkfähigkeit
  • Figuren zusammensetzen
  • Wortflüssigkeit

Sozial - emotionale Kompetenzen (10%)

a) Soziales Entscheiden
Überprüfung der Fähigkeit, soziale Entscheidungen zu reihen - in Bezug auf ihre Bedeutsamkeit hinsichtlich des Vorgehens, das durch gesellschaftliche medizinische Konventionen hervorgerufen wird.

b) Emotionen Erkennen (EE)
Diese Aufgabengruppe erfasst die Fähigkeit, auf der Grundlage einer Beschreibung von Personen und Situationen zu erkennen, was eine bestimmte Person in einer gegebenen Situation wahrscheinlich fühlt.

Manuelle Fertigkeiten (30 %):

  • Drahtbiegetest
  • Formen spiegeln


Termine für den Aufnahmetest

Sämtliche Termine werden von der Medizinischen Universität festgesetzt. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Unis Wien, Graz, Linz und Innsbruck.


Anmeldung im Internet: 01.03.2018 bis 30.03.2018 (Anmeldung hier)
Anmeldebestätigung durch Einzahlung der Prüfungsgebühr: 01.03.2018 bis 30.03.2018 (weitere Infos zur Einzahlung hier)
Aufnahmetest: 06.07.2018
Prüfungsgebühr: € 110,00

Ergebnisfeststellung: ab Beginn der Kalenderwoche 32.
Der Aufnahmetest MedAT findet an den Medizinische Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Linz gleichzeitig statt. Die BewerberInnen müssen sich bei der Anmeldung für eine Uni entscheiden, wobei die Studenten mit Wunschstandort Linz zunächst in Graz unterrichtet werden.

siegel ifs 2011 2

Vorbereitungskurse Medizinstudium

Um sich gegen tausende KandidatenInnen um die 144 Studienplätze durchzusetzen, ist eine Top-Vorbereitung unerlässlich!

Damit du absolut angstfrei in den Test gehen kannst, hast du bei uns auch die Möglichkeit, in Grundlagenkursen das vorausgesetzte Wissen in naturwissenschaftlichen Fächern aufzufrischen. Die Wiederholung des gesamten Oberstufenstoffes in Mathematik, Chemie, Physik und Biologie gibt dir zusätzliche Sicherheit im Aufnahmetest zum Medizinstudium.

Mit den Intensivkursen zum Medizinstudium am IFS genießt du eine kompakte, zielgerichtete Vorbereitung auf den MedAT-Z. Hochqualifizierte TrainerInnen aus den Fachbereichen erklären die Stoffgebiete und legen Lösungsstrategien offen, weisen auf Tücken hin und geben hilfreiche Tipps und Tricks zu Konzentrationsfähigkeit und Zeiteinteilung. Alle Intensivkurse schließen mit einer Testsimulation ab, damit dich keine Überraschungen erwarten!

In den Intensivkursen übst du auch die Module "Draht biegen" und "Formen spiegeln" unter Anleitung, sodass du beim Eignungstest deine gute Technik verwenden kannst, um genau und schnell zu arbeiten.

Falls du zu einem der Intensivkurse für Zahnmedizin nicht kommen kannst, so kannst du auch einfach einen Kurs für Humanmedizin machen und die manuellen Fertigkeiten in einem Sondermodul im Mai 2017 nachholen!

Zudem wirst du vom IFS auch mit einem großen Angebot an Übungsbeispielen ausgestattet, sodass du die Grundlage für weitere Lernstunden alleine geebnet hast. Zusätzlich kannst du eine komplette Testsimulationen unter Realbedingungen buchen, die dir die Prüfungssituation authentisch vor Augen führt.
Unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren der professionellen Medizinertest-Vorbereitung an den Unis Wien, Graz, Linz und Innsbruck zeigen: Mit den IFS-Kursen erhöhst du deine Chancen auf einen Studienplatz um ein Vielfaches!

  • infografik medat2017 original